BAD KISSINGEN

19-jähriger Usbeke siegt beim Klavierolymp

Er war der Erste, der beim Kissinger Klavierolymp auf die Bühne musste und setzte mit seinem Eröffnungskonzert gleich ein Zeichen. Beim Abschlusskonzert am Sonntagabend folgte nun sein furioser Schlussakkord.
Erfolgreicher Klavierolymp: Sieger Behzod Abduraimov (vorne) mit (von links) Nareh Arghamanyan, Avan Yu, Intendantin Kari Kahl-Wolfsjäger, Alexey Grigoryev, Danae Dörken und Myeong-Hyeon Kim. Foto: Foto: Irene Spiegel
Er war der Erste, der beim Kissinger Klavierolymp auf die Bühne musste und setzte mit seinem Eröffnungskonzert gleich ein Zeichen. Beim Abschlusskonzert am Sonntagabend folgte nun sein furioser Schlussakkord. Behzod Abduraimov, der 19-jährige Usbeke, gab dem Publikum im fast bis auf den letzten Platz gefüllten Rossini-Saal eine großartige Vorstellung seines pianistischen Könnens und wurde von der Jury verdient zum Sieger des internationalen Wettbewerbs gekürt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen