GEROLZHOFEN

Weihnacht auch für Tiere

Weihnachtliche Stimmung: Der Waldkindergarten Gerolzhofen feierte seine Waldweihnacht mit einem bunten Programm auf der ... Foto: Matthias Beck

Das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ sangen die Kinder und das Kindergartenteam bei der Waldweihnacht des Waldkindergartens Gerolzhofen. Die Eltern und weitere Verwandte hörten dabei knapp 20 Kindern sowie dem fünf-köpfigen Team auf der Wiese am Eingang des Waldes gespannt zu.

Heike Häberlein, Gudrun Häfel-Mahler, Jeannine Stadler, FÖJ-Praktikantin Manuela Glücker und die Kindergartenleiterin Ulli Hillebrand hatten ein buntes Programm vorbereitet.

Neben dem gemeinsamen Sitzen am Lagerfeuer, einem Weihnachtsumtrunk und dem Singen von Weihnachtsliedern, die auf verschiedenen Instrumenten begleitet wurden, gab es eine Adventsspirale.

Die ganze Adventszeit über haben die Kinder eine Spirale aus Nadelbaumzweigen gelegt. In der Mitte stand eine brennende Kerze. Jeden Tag durfte ein Kind die Spirale begehen, eine Kerze entzünden, diese der Spirale hinzufügen und sich in Stille etwas wünschen. Je näher das Weihnachtsfest rückte, desto mehr Kerzen brannten und desto heller wurde es. Für diesen Tag der Weihnachtsfeier hat man am nahe liegenden Apfelbaum eine Spirale gelegt, die die Kinder gemeinsam mit den Eltern begingen.

Zudem war für das weihnachtliche Flair mit einer Krippe gesorgt. Aus Baumstämmen gestaltete Figuren von Maria, Josef, dem Jesuskind, einem Esel und einem Schäfchen zierten den Ort. Neben dem Austeilen kleiner Geschenke hat man bei der Feier schließlich auch die Tiere nicht vergessen. Zwei Bäumchen schmückten die Kinder mit Kerzen und Futter, damit die Tiere ebenso eine kleine Waldweihnacht haben.

Schlagworte

  • Matthias Beck
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!